Dependent Low Veterans suchen Member ab 18 ****Dependent Low Veterans Search Member from 18
News - Aktuell
Kategorie Liste Seite [1] 2 >

Keine Werbe registrationen / No advertising Registrations
Info
20.09.2016 um 19:07 Uhr - The Clown

Werbe registrationen und auch Join Us auf unsere seite werden gelöscht, fremd werbung ist hier verboten !

 

Advertising Registrations and Join Us on our website will be deleted, foreign advertising is forbidden here!


Wir suchen Member ab 18+
suche
16.05.2016 um 21:00 Uhr - The Clown

Hallo Gäste/Gamer

 

Wir suchen Member ab 18+

mit Teamspeak die Spaß am spielen haben,

einem Multigaming Clan der seit 2015 besteht beizutreten  und auch verstehen was ein Clan/Community ist und bedeutet.

kommt einfach auf unseren TS3 server 

 

IP: ts.dlv-clan.de

 

und informiert euch 

 

Joinus

 

Euer DLV Team


Rainbow Six Siege neue Operator + Update
Rainbow Six: Siege
17.11.2016 um 18:30 Uhr - Fox

 
Operator
 
 
ECHO                                                                               VTG
Masaru Enatsu ist als Naturtalent auf dem Gebiet der Robotik 
bekannt und wuchs im Tokioter Stadtbezirk Suginami auf, 
der Heimat zahlreicher Animationsstudios und Technologie-Unternehmen. 
Da er seine Geräte gern im Feld testen wollte, trat er der Nationalen 
Polizeiakademie bei. Er ist spezialisiert auf Aufklärungsoperationen 
und wurde von der Spezialeinheit der Tokioter Stadtpolizei rekrutiert, 
bevor er zur Aichi-Einheit wechselte.
BESONDERE FÄHIGKEIT
Um die Beschränkungen von Fernkampfwaffen zu umgehen baute Echo Yokai 
eine schwebende Drohne. Sie ist mit einem akustischen Signalgerät ausgestattet, 
das Schallimpulse ausstoßen kann, um alle Ziele im Zielbereich orientierungslos 
zu machen. Yokai sendet auch Videoübertragungen an Echo, der 
dadurch seine unmittelbare Umgebung sichert. Vertraue auf die Macht der 
Technologie und verkörpere einen Geschützverteidiger, der sowohl belagern 
als auch Patrouillen unterstützen kann.
 
HIBANA                                                                                   ANG
Imagawa ist in Nagoya, Japan, geboren und aufgewachsen 
und eine Expertin darin, sich Zutritt zu 
Hochrisikobereichen zu verschaffen. Als talentierte 
Kampfkünstlerin trat sie mit 18 Jahren der nationalen 
Polizeiakademie bei. Aufgrund ihrer explosiven Führungsqualitäten 
im Einsatz bekam sie den Spitznamen Hibana. Beim Training mit 
dem FBI SWAT und der GIGN eignete sie sich eine herausragende 
taktische Vielseitigkeit an. Als Teamspielerin und Expertin für 
Sturmtaktiken wurde sie von der Spezialeinheit des Polizeipräsidiums 
der Präfektur Aichi rekrutiert.
BESONDERE FÄHIGKEIT
Auf einer Konferenz für Spezialeinsatzkräfte in Jordanien traf 
Imagawa Operator Jordan Trace, einen Pionier bei den Experimenten
 mit der exothermen Sprengladung Brimstone BC-3. Sie arbeitete mit 
ihm zusammen an der Entwicklung des „X-KAIROS“, eines 
40-mm-Sprengladungswerfers. Der X-KAIROS feuert Sprengladungen ab, 
die aus der Ferne gleichzeitig gezündet werden können. Führt innovative 
Angriffe aus, indem ihr neue Sichtlinien oder Wege schafft.
 
Map
 
DER WOLKENKRATZER
 
 

Update Details:

 

HAUPT-FEHLERKORREKTUREN
 
GAMEPLAY-KORREKTUREN
BEHOBEN – Zu lange Unverwundbarkeit, nachdem ein Operator zu Boden gegangen ist.
BEHOBEN – Es ist möglich, unsichtbar oder als Operator des gegnerischen Teams zu erscheinen.
BEHOBEN – Das Nitro-Handy verursacht keinen Schaden, wenn es auf einem Metallbalken platziert wird.
BEHOBEN – PMM hat nicht die beabsichtigte Anzahl an Reservemagazinen.
BEHOBEN – Kontaktgranaten zerstören bei einigen Mauern nicht ordnungsgemäß beide Seiten.
BEHOBEN – Es gibt keine zusätzlichen Minuspunkte, wenn ein zu Boden gegangenes Teammitglied getötet wird.
BEHOBEN – Operator halten ihre Seitenwaffe nicht richtig.
BEHOBEN – Der „Gummiband-Effekt“ tritt auf, wenn man sich durch durchbrochene Wände bewegt.
BEHOBEN – Schild-Operator können durch zerstörbare Wände und Barrikaden ragen.
BEHOBEN – Spieler werden nach dem Verlassen eines Matches nicht über den Status ihrer Ansehenstrafe informiert.
BEHOBEN – Die Zerstörungsphysik von Bilderrahmen/Bildern an den Wänden ist nicht abgestimmt.
BEHOBEN – Das Zurückwerfen von Granaten hat eine verzerrte Flugbahn.
BEHOBEN – Holzsplitter bleiben an den Kanten zerstörter Oberflächen hängen.
SPIELMODUS-KORREKTUREN
BOMBE
BEHOBEN – Spieler können den Entschärfer nicht platzieren, nachdem sie mittels Durchbrechen der zerstörbaren Wand von „1.OG Bargeldraum“ nach „1. OG Wachraum“ gegangen sind.
BEHOBEN – Angreifer verlieren, wenn sie den Entschärfer auf einer verstärkten Falltür/Luke platzieren und diese zerstört wird.
BEREICH SICHERN
BEHOBEN – Spieler können das Ziel nicht mehr sichern/verteidigen, wenn sie fallen und am Boden aufkommen.
BEHOBEN – Wenn der Punkt umkämpft und fast abgeschlossen ist, und ein Verteidiger den letzten Angreifer eliminiert, gewinnen die Angreifer.
GEISEL
BEHOBEN – Die Geisel kann durch ein Loch in der Wand ergriffen werden, das nicht groß genug ist, um durchzuspringen.
TERRORISTENJAGD
BEHOBEN – Spieler erhalten „Engagierter Operator“-Erfahrung, wenn sie die Geisel oder sich selbst töten.
BEHOBEN – Die Nachricht „Alle Bomben entschärft“ wird angezeigt, wenn nur eine Bombe entschärft wurde.
KORREKTUREN BEIM BENUTZERERLEBNIS
BEHOBEN – Der Talisman mit der deutschen Flagge ist seitenverkehrt.
BEHOBEN – Operator-Modelle werden mit eingeschaltetem HBAO+ schwarz.
BEHOBEN – Claymores werden nicht gerendert, wenn der Spieler zu weit entfernt ist.
BEHOBEN – Das Wort „Server“ war nicht in allen Sprachen korrekt lokalisiert.
BEHOBEN – Wenn man mit dem Mauszeiger über das „Spieler suchen“-Feld in der Spielersuche fährt, wird das eigene Profil mit den Siegen/Niederlagen und Eliminierungen/Toden eines anderen Spielers angezeigt.
BEHOBEN – Der Text des Unterstützungsmodus überschneidet sich mit den Nachrichten der Rauswurf-Abstimmung in der linken oberen Ecke des HUD.
BEHOBEN – Der Textchat zeigt den Chat des Feindes an, wenn man sich in der Lobby/im Ladebildschirm befindet.
BEHOBEN – Ein nicht endender Ladebildschirm erscheint, wenn man auf ein Profil wechselt, das mit der Ubisoft-Club-App nicht verknüpft war.
OPERATOR-KORREKTUREN
BLACKBEARD
BEHOBEN – Das Schießen mit einem aktiven Gewehrschild und einer Mündungsbremse führt zu einem visuellen Darstellungsfehler.
THERMITE
BEHOBEN – Exotherme Sprengladungen, die auf einer teilweise zerstörten Sektion einer verstärkten Wand platziert werden, zerstören nicht beide Wände.
BANDIT
BEHOBEN – Das Zerstören von Bandits Gerät, während er es aufhebt, hindert Bandit daran, seine Waffe zu ziehen, in die Hocke zu gehen oder sich hinzulegen.
KAPKAN
BEHOBEN – Das Zerstören einer Barrikade mit Ashs Durchbruchsgeschoss zerstört Kapkans Zugangssperre nicht.
TWITCH
BEHOBEN – Das Ändern von Tastenbelegungen des Primärgeräts verursacht ein Problem beim Überwachungsinstrument.
CAPITÃO
BEHOBEN – Die Menge an verbleibenden Armbrustbolzen stimmt nicht mit der verfügbaren Menge auf der Zuschauerkamera überein.
BEHOBEN – Man kann durch blauen Rauch durchsehen, wenn man unter gewissen Bedingungen Waffen abfeuert.
CAVEIRA
BEHOBEN – Verhört und eliminiert sie einen Feind, der durch ein Teammitglied zu Boden gebracht wurde, wird diesem keinen Eliminierungs-Assist gutgeschrieben.
BEHOBEN – Wenn man getarnt ist, während man von der Primär- auf die Sekundärwaffe wechselt, kann Caveira nicht zu ihrer Primärwaffe zurückkehren.
BEHOBEN – Die Tarnung wird deaktiviert, wenn man nach der Aktivierung sofort zu sprinten beginnt.
VALKYRIE
BEHOBEN – Die „Schwarzes Auge“-Kameras verursachen keine Kollision mit Blumen.
BEHOBEN – Die „Schwarzes Auge“-Kamera schwebt, wenn sie auf die Säulen im Bereich „EG Lobby“ in der Bank geworfen wird.
IQ
BEHOBEN – Es gibt keine Umrisse für entdeckte Geräte, wenn man ihr Gerät verwendet.
KORREKTUREN AM LEVEL-DESIGN
ALLE KARTEN
BEHOBEN – Pflanzen/Bäume können zerstört werden, sodass sie die Spieler am Bewegen hindern.
BEHOBEN – Wurfgeräte schweben auf Bücherregalen, wenn der untere Teil zerstört wird.
BEHOBEN – Licht, das von außen ins Gebäude dringt, blendet/behindert Spieler im Gebäude.
BEHOBEN – Operator können durch Wände ragen, wenn sie neben ihnen zu Boden gehen.
CLUBHAUS
BEHOBEN – Spieler können in die unteren Regale der Bar im Erdgeschoss treten.
BEHOBEN – Drohnen kommen im Erdgeschoss der Bar durch Wände durch.
BEHOBEN – Wird der mobile Schild im Türrahmen zwischen den Bereichen „K Fluchttunnel“ und „K Arsenal-Raum“ platziert, kann er nicht übersprungen werden.
BEHOBEN – „Schwarzes Auge“-Kameras bleiben während der Vorbereitungsphase an einigen Oberflächen nicht haften.
KANAL
BEHOBEN – Der Aktenschrank verschwindet, wenn man vom anderen Gebäude durch das Kontrollraumfenster blickt.
BEHOBEN – Angreifer spawnen am Schießplatz in der Luft.
BEHOBEN – Drohnen können durch die Decke im Bereich „KTZ 1. OG Cafeteria“ durchsehen.
BEHOBEN – Fehlende Texturen auf den blauen Containern.
HEREFORD
BEHOBEN – Verteidiger können Angreifer eliminieren, während sie am Schießplatz spawnen.
BEHOBEN – Angreifer spawnen am Schießplatz in der Luft.
BEHOBEN – Fehlende Texturen im Bereich „EG Esszimmer“ ermöglichen eine Sichtlinie zum Bereich „1. OG Korridor“.
BEHOBEN – Fehlende Texturen im Bereich „EG Klavier-Lounge“ ermöglichen eine Sichtlinie zum Bereich „1. OG Korridor“.
BEHOBEN – Die Fernsehraum-Decke ist nicht abgegrenzt und stellt eine Sichtlinie zu einer äußeren Leiter her.
BEHOBEN – Angreifer können mit dem Seil unter die Treppenplattform im Bereich „AUSSEN Seitentreppengasse“ gelangen.
BANK
BEHOBEN – Der rote Computerbildschirm bleibt, nachdem der Computer zerstört wird.
BEHOBEN – Drohnen kommen durch eine Wand beim Fenster/Oberlicht im Bereich „AUSSEN Unteres Dach“ durch.
BEHOBEN – Drohnen ragen durch die Mauer an der Treppe im Bereich „EG Haupttreppe“.
BEHOBEN – Die exotherme Sprengladung kann die Wände im Archiv nicht vollständig durchbrechen.
KONSULAT
BEHOBEN – Detailgrad-Problem beim Türrahmen im Bereich „AUSSEN Notausgang“.
FLUGZEUG
BEHOBEN – Drohnen kommen in die Wand/Decke im Bereich „DECK 3 Funkkabine“ hinein.
BEHOBEN – Lücke zwischen zwei Wänden im Bereich „1. OG Besprechungszimmer“.
BEHOBEN – Rohre beeinträchtigen Kapkans Zugangssperre.
BEHOBEN – Bei den Verteidigern reicht die tote Zone außerhalb der Karte nicht bis zum Ende der Karte vor dem Flugzeug.
BEHOBEN – Drohnen können durch ein paar Holzdecken durch.
CHALET
BEHOBEN – Drohnen ragen durch die Wand der Bibliothek.
BEHOBEN – Spieler ragen im Bereich „EG Küche“ durch die Wand.
BEHOBEN – Die Beine der Operator ragen durch ein verstärktes Fenster, wenn sie sich im Bett des Hauptschlafzimmers hinlegen.
BEHOBEN – Die fehlende Textur im Bereich „EG Bibliothekstreppe“ ermöglicht das Schießen von unterhalb der Treppe.
BEHOBEN – Mobile Schilde können dazu genutzt werden, in den Kamin im Bereich „1. OG Hauptschlafzimmer“ zu springen.
BEHOBEN – Die Rohre im Bereich „K Hauptgarageneinfahrt“ können übersprungen werden.
BEHOBEN – Flackernde Texturen sind auf der Wand zu sehen, die die Bereiche „EG Esszimmer“ und „EG Großer Raum“ trennt.
BEHOBEN – Couchs verschwinden, wenn man sie aus der Entfernung ansieht.
OREGON
BEHOBEN – Einige Dächerkanten liegen nicht auf der Mauer an, weshalb Angreifer hineinsehen können.
BEHOBEN – Eine fehlende Kollision ermöglicht es Spielern, im Bereich „1. OG Waffenlagerkorridor“ durch einen unzerstörbaren Boden/Decke in den Bereich „EG Versammlungshallen-Eingang“ zu schießen.
BEHOBEN – Man kann durch kleine Lücken zwischen den Sandsäcken in den Bereichen „EG Versammlungshalle/Außenbereich“ durchschießen.
BEHOBEN – Operator können mit einem mobilen Schild über Etagenbetten springen.
BEHOBEN – Wenn sich Operator auf dem Dachboden hinlegen, gibt es Probleme mit der Darstellung.
CAFÉ DOSTOJEWSKI
BEHOBEN – Spieler können den Boden im Bereich „1. OG Kaminsaal“ zerstören und auf Feinde schießen, ohne gesehen zu werden.
BEHOBEN – Eine fehlende Kollision zwischen zwei Wänden in den Bereichen „1. OG Lesezimmer“ und „1. OG Säulen-Speisezimmer“ ermöglicht das Durchkommen von Kugeln und Geräten.
BEHOBEN – Drohnen treffen bei den Wänden im Bereich „2. OG Cocktail-Lounge-Eingang“ nicht auf die richtige Kollision.
JACHT
BEHOBEN – Es gibt kleine Lücken zwischen der verstärkten Wand und einer unzerstörbaren Wand im Bereich „2. OG Pokerraum“.
BEHOBEN – Drohnen können auf dem Wasser im Bereich „1. OG U-Boot-Raum“ gleiten.
BEHOBEN – Ein Objekt ist auf dem Tisch zu sehen, nachdem ein Spieler auf ihn schießt.
BEHOBEN – Flackernde Texturen auf der Metallwand im Bereich „1. OG Motortechnik“.
BEHOBEN – Drohnen kollidieren nicht mit dem Miniaturmodell im Bereich „2. OG Lounge“.
BEHOBEN – Licht dringt in das Innere im Bereich „EG Maschinenkorridor“ durch.
GRENZE
BEHOBEN – Man kann durch Kisten im Bereich „EG Vorratsraum“ springen.
BEHOBEN – Spieler nehmen keinen Schaden von Nitro-Handys, wenn sie auf der Nordwand im Bereich „1. OG Büros“ platziert werden.
BEHOBEN – Schwebende Wandtexturen sind zu sehen, nachdem die Wände zerstört wurden.
BEHOBEN – Operator können in Fahrzeugen steckenbleiben, wenn ein Spieler eins im Sprint überspringt.
BEHOBEN – Ein Teil der Pausenraum-Wand zeigt keine Kollisionen.
BEHOBEN – Kisten im Nachschubraum können übersprungen werden.
BEHOBEN – Spieler können den Entschärfer außerhalb des Zielbereichs platzieren.
BEHOBEN – Es gibt eine unsichtbare Wand auf dem roten Fahrzeug im Bereich „AUSSEN Fahrzeug-Zollstelle“.
FAVELAS
BEHOBEN – Bei den Fenstern fehlt die korrekte Kollision mit Drohnen.
BEHOBEN – Das Zerstören der Garderobe lässt die Kleiderbügel in der Luft schweben.
BEHOBEN – Spieler können beim Wechsel vom Liegen zum Stehen in „1. OG Kinderzimmer“ durch die Wand ragen.
BEHOBEN – Objekte an der Wand in der Nähe von Tantchens Appartement schweben in der Luft, wenn die ganze Mauer zerstört wird.
HAUS
BEHOBEN – Eine kleine Lücke zwischen den verstärkten Wänden im Bereich „1. OG Oberer Gang“ lässt Kugeln und Geräte durchdringen.
BEHOBEN – Das Überspringen eines mobilen Schildes in der Garage ermöglicht es Spielern, das Boot zu betreten.
BEHOBEN – Wenn die Wände im Bereich „1. OG Arbeitsraum“ verstärkt sind, können Kugeln durch eine Lücke durchdringen.

Release-Termin von Operation Red Crow für Rainbow Six: Siege bestätigt
Rainbow Six: Siege
17.11.2016 um 06:51 Uhr - Fox

Ubisoft hat den Release-Termin des Updates Operation Red Crow für Rainbow Six: Siege bestätigt.

Es erscheint am 17. November für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Es ist das vierte große Update und enthält zwei neue Operatoren, die ab diesem Tag für Season-Pass-Inhaber und ab dem 24. November für alle anderen verfügbar sind.

Darüber hinaus könnt ihr Rainbow Six: Siege vom 10. bis 13. November kostenlos spielen, nämlich auf der PS4 sowie auf dem PC via Uplay und Steam.

Ebenfalls mit dabei ist die neue Karte „Wolkenkratzer", die hoch über den Straßen von Nagoya, Japan spielt. Dort bekämpft ihr das Verbrechen in einer mit Yakuza gefüllten Villa.

Die zwei neuen, japanischen Operatoren beschreibt man wie folgt:

  • Hibana ist dank ihrer explosiven Fähigkeiten eine Expertin darin, sich Zugang in hochriskante Bereiche zu verschaffen. Sie ist mit der SuperNova und der Typ-89 als primäre Waffen ausgestattet, die schnelle Bewegungen und präzise Raum-zu-Raum-Befreiungen ermöglichen.
  • Echo ist ein taktischer und technologieorientierter Operator und mit der SuperNova und der MP5SD4 als primäre Bewaffnung ausgerüstet, die ein schnelles und präzises Vorgehen in Close-Quarter-Gefechten begünstigt.

 

 

 

Die server werden ca. 15:00 MET down sein und wird ca. bis 19:00 uhr MET dauern danach muß Uplay neu gestartet werden um das update zu installieren dasUpdate ist 10,4 GB groß und somit woll das großte Update seitdem das spiel erschienen ist.


Aktuell
Steam
12.11.2016 um 09:55 Uhr - Fox

Die 50 meistverkauften Steam-Spiele



Weiterlesen
Link: Der Rest

Rocket League
News
27.10.2016 um 09:57 Uhr - Fox

Rocket League - Halloween-Event gestartet

Die Halloween-Feierlichkeiten in Rocket League sind angelaufen. Ab sofort können sich Spieler einige Customisation-Items erspielen. Das Ganze ist aber natürlich nur von begrenzter Dauer.

Der Entwickler Psyonix hat das angekündigte Halloween-Event in seinem Titel Rocket League gestartet.

Ab sofort und noch bis zum 1. November 2016 haben Spieler die Möglichkeit, sich im Spiel Individualisierungs-Gegenstände zum Halloween-Thema zu verdienen.Unter anderem gibt es Totenkopf-Antennen und Skelett-Topper für die eigenen Fahrzeuge. Einige davon haben Spieler bereits erspielt und auf Twitter zur Schau gestellt:

Das Halloween-Event läuft seit dem 18. Oktober 2016 - los ging es bereits um 6:00 Uhr morgens.


ARK News
News
27.10.2016 um 09:50 Uhr - Fox

ARK: Survival Evolved - Explorer Notes bringen endlich Story ins Spiel

ARK: Survival Evolved hat mit den Explorer Notes aus Patch 248 seine ersten Story-Elemente. Sie sollen mehr über diesen mysteriösen Ort mit Dinosauriern, schwebenden Obelisken und Drachen verraten.

 

Auf den ersten Blick wirkt ARK: Survival Evolved in seinem Setting wie ein Urzeit-Spiel. Doch schnell wird klar, dass hier einiges mehr vor sich gehen muss. Anhand der Explorer Notes können die Überlebenden seit dem Update 248 die Spielwelt nach Story-Hinweise absuchen und Stück für Stück die Hintergründe der ARK herausfinden.

Mehr als nur Urzeit-Survival

Schon zu Beginn bemerkt der Spieler an seinem Arm ein leuchtendes Implantat, das darauf hindeutet, dass mehr hinter der ganzen Sache steckt. Schwebende Kristalle und übergroße Säugetiere könnten bei Spielern, die nur Urzeit-Survival erwarten, zudem für Verwirrung sorgen. Und dann gab es ja sogar schon in Spieltrailern Drachen zu sehen. Was geht hier also vor sich?

ARK setzt also eher auf ein Sci-Fi- oder Fantasy-Setting, das Geschöpfe, aber auch Überlebende aus verschiedensten Zeitepochen zusammenführt. Denn so viel sei verraten, nicht alle Aufzeichnungen wurden von Menschen aus dem 21. Jahrhundert angefertigt.

 

Geschichten von Überlebenden

Einige Arten der Überlebendenberichte sind den ARK-Spielern bereits bekannt. So stammen sowohl die Dino Dossiers als auch die Kibble-Guides aus den Federn von Menschen, die in dieser Welt festsaßen. Diese gab es jedoch bisher nur ergänzend zum Spiel zu lesen.

Mit den Explorer Notes hält die Geschichte der ARK zum ersten Mal Einzug in das richtige Spiel. Sie in ihrer Gesamtheit zu entschlüsseln, wird jedoch eine langwierige Aufgabe. Denn nicht nur gibt jede Notiz nur ein Bruchstück der Geschichte wieder, sondern einige sind auch in Hieroglyphenoder in anderen Sprachen geschrieben.

Die Spieler erwartet also ein großes Suchen und Rätselraten, um das Geheimnis der ARK zu lüften.

 


Arma 3 News
News
27.10.2016 um 09:45 Uhr - Fox

Arma 3 Roadmap 2017 - Fünf neue DLC und kostenlose Updates vorgestellt

Bohemia Interactive haben in einem ausführlichen Blogpost die »Roadmap 2016-2017» für ihren Taktik-Militärshooter ARMA 3 bekannt gegeben. Für das kommende Jahr sind insgesamt fünf neue DLC angekündigt.

Bohemia Interactive haben in einem ausführlichen Blogpost die »Roadmap 2016-2017« für ihren Militärshooter ARMA 3 bekannt gegeben.

Insgesamt wurden fünf neue DLC-Pakete für 2017 angekündigt, die das Multiplayererlebnis sowohl für bestehende Spieler interessant halten, aber auch gezielt neue Interessenten anlocken sollen. Neben kostenpflichtigen DLC sollen auch weiterhin kostenlose Updates veröffentlicht werden

Releaseplan für 2017

  • Arma 3 Jets DLC (Q1 2017 - ETA)

  • Arma 3 'Orange' DLC (Q2 2017 - TBC)

  • Arma 3 Malden Free DLC (June 2017)

  • Arma 3 Tac-Ops DLC (Q3 2017 - TBC)

  • Arma 3 Tanks DLC (TBA)

  • Der Jets-DLC wird sich, wie der Name schon vermuten lässt, um Luftkämpfe drehen. Mehr Details sollen in Kürze folgen, das Paket soll im ersten Quartal 2017 veröffentlicht werden und neben den kostenpflichtigen Inhalten auch ein kostenfreies »Plattform Update« für alle Spieler mit sich bringen mit Radar- und Sensor-Updates.

    Der mysteriöse »Orange«-DLC wird vom neu gegründeten Studio in Amsterdam entwickelt. Noch sei nicht ganz klar, in welche Richtung sich dieses Projekt entwickelt. Man sei aber daran interessiert »eine neue Perspektive auf das Kampfgeschehen« zu entwickeln. Man darf gespannt sein, was sich dahinter verbergen wird. Der Orange-DLC erscheint im zweiten Quartal 2017.

    Am 22. Juni 2017 wird als Halbzeitstand der kostenfreie DLC »Malden« veröffentlicht. Das Datum steht bereits fest, weil dieser Release den 16. Geburtstag der Serie feiern wird. Die Insel »Malden« soll Veteranen des Spiels bekannt vorkommen.

    Im zweiten Halbjahr werden dann die DLC-Pakete »Tac Ops« und »Tanks« veröffentlicht. Ersteres wird den Schwerpunkt auf »Tactical Operations«, also strategische Militärmissionen legen, während Tanks recht naheliegend den Panzerkampf in den Vordergrund rücken wird.

    Auch interessant: Arma 3 Apex - Das sagt der Experte

    Der Creative Director Jay Crowe sagt :

    Die Erstellung eines neuen Zeitplans gibt uns eine gute Gelegenheit, die vergangenen Anstrengungen zu reflektieren und über neue Möglichkeiten nachzudenken. Unser inzwischen bereits dritter Releaseplan für Inhalte nach dem Launch zielt darauf ab, die goldene Mitte zu treffen zwischen den Ansprüchen der bestehenden Spielerbasis und einem Investment in die Zukunft des Spiels mit neuem Gameplay, neuen Features und Inhalten.

    Original-Zitat: The creation of a new roadmap always represents a splendid opportunity to reflect upon our past efforts and think carefully about new opportunities. Our third post-release roadmap aims to strike a balance between investing in the future, and serving the needs of the Arma 3 platform and playerbase with an ambitious line-up of new gameplay, features, and content.


Advertisment
Geburtstage
Anstehende Geburtstage:
Diabelo88 (12.12.) (28), WyattDelamothe9 (16.12.) (58), KaylaBritton35 (17.12.) (5)
Heute hat HarrisCurlewis1 (31) Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!